Let's Dance 2014 

Es ist so weit: Die heiß erwartete siebte Staffel von "Let's Dance" ist auf Sendung. In neun aufregenden Liveshows kämpfen zehn prominente Kandidaten gemeinsam mit ihren professionellen Tanzpartnern um den Titel "Dancing Star 2014".

Mit dabei sind in diesem Jahr: 

  • Dschungel-Prinzessin Larissa Marolt mit Massimo Sinató
  • Musicaldarsteller Alexander Klaws mit Isabel Edvardsson
  • Schlagerstar Bernhard Brink mit Sarah Latton
  • Die ehemalige Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko mit Willi Gabalier
  • Millionärsgattin Carmen Geiss mit Christian Polanc
  • Ex-Freistil-Ringer Alexander Leipold mit Oana Nechiti 
  • Lilly Becker mit Erich Klann
  • Schauspieler Dirk Moritz mit Katja Kalugina (Ausgeschieden in Folge 3)
  • Sängerin Cindy Berger mit Marius Iepure (Ausgeschieden in Folge 2)
  • Moderator Patrice Bouédibéla mit Ekaterina Leonova (Ausgeschieden in Folge 1)

Durch die spektakuläre Show führen Sylvie Meis und Daniel Hartwich und auch die Jury ist hochkarätig besetzt. Die Wertungen kommen von Tanzexperte Joachim Llambi, der Profitänzerin und zweimaligen "Let's Dance" Teilnehmerin Motsi Mabuse und dem Modelcoach und Choreografen Jorge Gonzalez.

Wer "Dancing Star 2014" wird, entscheidet sich ab dem 28. März, immer freitags um 20:15 Uhr, auf RTL.

Strenge Jury

LetsDance_V_Show_23_be.jpg

In jeder Show geht es für die Teilnehmer um alles: Die Punktwertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden darüber, wer im Tanzwettstreit bleiben darf - und wer seinen letzten Tango getanzt hat.

Die Jury ist mit dem erfahrenen Wertungsrichter Joachim Llambi, dem Choreografen Jorge Gonzalez und der Tänzerin und Tanztrainerin Motsi Mabuse ebenso professionell wie prominent besetzt.

Die Choreografien

LetsDance_V_Show_12_be260.jpg

Für die Prominenten heißt es Woche um Woche: Tanzschritte lernen, Choreografien einstudieren und eine gute Tanzshow präsentieren.

Zwischen den Sendungen muss innerhalb einer Woche mindestens ein neuer Tanz einstudiert werden.

Im großen Finale stehen sich schließlich nur die Besten gegenüber und tanzen um den Titel "Dancing Star".

Auszeichnungen

2012 wurden Sylvie Meis und Daniel Hartwich mit dem Bayrischen Fernsehpreis für die beste Moderation ausgezeichnet.

Weitere Nominierungen erhielt Let's Dance für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Unterhaltung" in den Jahren 2013, 2011, 2007 und 2006. Zusätzlich war das Format 2012 für den Grimme Preis nominiert.

Let’s Dance – Let’s Christmas

Fünf Tanzduell-Teilnehmer haben sich kurz vor Weihnachten 2013 noch einmal auf das glatte Tanzparkett begeben.

Schauspielerin Susan Sideropoulos (Dancing Star 2007), Schauspielerin Sophia Thomalla (Dancing Star 2010), Schauspieler Moritz A. Sachs (Finalist 2011), Ex-Profisportlerin Magdalena Brzeska (Dancing Star 2012) und Schauspieler und Designer Manuel Cortez (Dancing Star 2013) traten für den guten Zweck gegeneinander an.

Im großen Finale setzten sich Magadalena Brzeska und Erich Klann gegen Sophia Thomalla und Massimo Sinató durch und wurden "Christmas Star 2013". Mit den 10.000€ Preisgeld unterstützt Magdalena Brzeska den Aufbau einer Kinderklinik in Togo. 

In der Jury saßen wie im Frühjahr Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez. Durch die Live-Event-Show führten Sylvie Meis und Daniel Hartwich. 

Die Sieger

Dancing Star 2013: Manuel Cortez mit Partnerin Melissa Ortiz-Gomez.

Dancing Star 2013: Manuel Cortez mit Partnerin Melissa Ortiz-Gomez.

Die Let's Dance Siegerin 2012: Magdalena Brzeska mit Partner Erich Klann.

Die Let's Dance Siegerin 2012: Magdalena Brzeska mit Partner Erich Klann.

2011 tanzte sich Maite Kelly mit Partner Christian Polanc auf das Siegerpodest.

2011 tanzte sich Maite Kelly mit Partner Christian Polanc auf das Siegerpodest.

2010 gewann Sophia Thomalla mit Tanzpartner Massimo Sinató.

2010 gewann Sophia Thomalla mit Tanzpartner Massimo Sinató.

2007 erkämpfte sich Susan Sideropoulos mit Christian Polanc den Sieg.

2007 erkämpfte sich Susan Sideropoulos mit Christian Polanc den Sieg.

Der erste Let's Dance Sieger 2006: Wayne Carpendale mit Isabel Edvardsson.

Der erste Let's Dance Sieger 2006: Wayne Carpendale mit Isabel Edvardsson.

< >

International

"Let's Dance" ist eine Adaption des erfolgreichen BBC-Formats "Strictly Come Dancing".
Die BBC-Tanzshow "Strictly Come Dancing" wurde 2010 als erfolgreichstes Reality-TV-Format der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Es wurde von BBC Worldwide in über 38 Länder verkauft, unter anderem in die USA, nach Südafrika, Neuseeland, Norwegen und Irland. 

Strictly Come Dancing

 

Ein paar Zahlen

2013 wurden den Damen insgesamt 112 Kostüme auf den Leib geschneidert. Dafür brauchte es: 890 Meter Stoff, 442.080 Strasssteine, 40 Meter Federboa, 30 Meter Marabu-Federn, 30 Meter Perlenfransen, 65 Meter Fransen und 1 Kilogramm Pailletten.

Die Männer wurden mit Folgendem aus der Kostümabteilung versorgt: 4 Fräcke, 31 Anzüge, 73 Hosen, 22 Westen, 3 Jacken, 88 Hemden, 7 T-Tops und 7 Bodys. Dafür wurden 365 Meter Stoff, 8.650 Strasssteine und 5.000 Pailletten vernäht.

Insgesamt wurde drei Monate lang 6 Tage die Woche fast rund um die Uhr genäht.