Bewerben Sie sich!

Gesucht werden Wirtshäuser
und ihre Stammgäste

Wer zeigt uns, wo es sich in der Schweiz am besten schlemmen lässt? Viele Schweizer haben uns schon auf eine kulinarische Reise begleitet, hier ein kleiner Eindruck von unseren Kandidaten.

 

Wer in ihre Fußstapfen treten will und uns sein Stammlokal vorstellen möchte, bewirbt sich einfach hier.

Mini Beiz, dini Beiz

In "Mini Beiz, dini Beiz" begeben sich jede Woche fünf Stammgäste auf eine kulinarische Reise durch die Schweizer Regionen. Jeden Tag versucht ein Stammgast seine Mitstreiter davon zu überzeugen, dass seine Beiz die beste ist. Er zeigt, was das Restaurant so besonders macht und was für Geschichten und Erlebnisse sie verbinden.  Und zusammen mit der Beiz wird ein perfektes Menü für die Gäste auf die Beine gestellt.

Am Ende jeder Folge bewerten die Mitstreiter den gesamten Abend in den Kategorien Ambiente, Essen, Service und Preis-Leistungs-Verhältnis mit je 0 bis 10 Punkten. Die Beiz, die am Ende der Woche die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt eine Auszeichnung und zusammen mit dem Stammgast 1.000 Schweizer Franken.

"Mini Beiz, dini Beiz": Montag bis Freitag, 18:15 Uhr, SRF1.

Wohl gefühlt

Angelika Huber, Wirtin vom Restaurant Adlisberg in Zürich

Wir haben einen unvergesslichen Tag erlebt und das Dreh-Team war einfach top. Es hat so viel Freude bereitet und wir haben uns auf Anhieb wohl gefühlt.

Armin war dabei

Armin Weishaupt, Wirt vom Marktplatz Appenzell über seine Teilnahme bei 'Mini Beiz, dini Beiz'

Alles war von A - Z super und professionell organisiert. Dafür möchte ich dem ganzen Team gratulieren. Auch wenn der Tag lang war, ich glaub es hat sich gelohnt. Und jetzt haben wir ja auch noch gewonnen. Das freut uns natürlich sehr und bestätigt, dass wir nicht ganz alles falsch machen! (links Armin Weishaupt, gemeinsam mit seinem Stammgast Marc)

Riesen Erlebnis

Ramona Eigenmann, Wirtin vom Restaurant Landhaus in Rheineck, gemeinsam mit Stammgast Michael

Es war ein riesen Erlebnis für unser ganzes Team! Eure Organisation war sensationell und alle Fragen wurden immer sofort beantwortet. Das ganze Filmteam war hoch professionell und sehr herzlich.

Die Nervosität und Angst hat sich sehr schnell gelegt weil alle so hilfsbereit und freundlich zu uns waren.

Außergewöhnlich

Christoph Bacher, Wirt und Koch vom Restraurant Mühle in Stachen

Es hat uns allen sehr viel Spaß bereitet und es war einmal toll, solch ein außergewöhnliches Erlebnis mitmachen zu dürfen. Vielen Dank für alles.

Die Beizen

Wie heißt diese Beiz nochmal und wo finde ich sie?

Alle Informationen zu den Restaurants aus "Mini Beiz, dini Beiz", Links zu den Restaurantwebsites, eine Übersichtskarte sowie eine Wochenübersicht gibt es auf der Website des SRF.

Tolle Menschen

Rolf, Stammgast im Restaurant Sternen in Rudolfstetten und Teilnehmer bei 'Mini Beiz, dini Beiz'

Ihr habt es uns sehr leicht gemacht, “Lampenfieber“ war fast kein Thema. Nochmals herzlichen Dank. Durfte ich doch vier ganz tolle Menschen kennen lernen.

 

 

Herzen erobert

Arnold 'Noldi' Vonwiller, Stammgast des 'Restaurant Treichli' und Teilnehmer bei 'Mini Beiz, dini Beiz'

Das Aufnahme-Team hat unsere Herzen und diejenigen der Gastronomen im Nu erobert - ein sehr cooles Team! Die waren auch in Stresssituationen immer gut drauf.