8. Dezember 2021

ITV Studios Germany bringt „Queer Eye Germany“ 2022 zu Netflix

8. Dezember 2021

ITV Studios Germany bringt „Queer Eye Germany“ 2022 zu Netflix

Foto: Netflix / Thomas Schenk

Textquelle:

Foto: Netflix / Thomas Schenk

Köln, 8. Dezember – Seit dem Start in 2018 hat sich „Queer Eye“ bei Netflix rasant zum globalen Serienhit entwickelt – bereits neun Auszeichnungen konnte die US-Erfolgsshow bei den Primetime Emmy Awards abräumen. In Deutschland bringt Netflix jetzt den ersten internationalen Ableger heraus und hat ITV Studios Germany mit der Produktion einer fünfteiligen ersten Staffel von „Queer Eye Germany“ beauftragt, die 2022 bei dem weltweit größten Streaming-Dienst zu sehen sein wird.

Christiane Ruff, Geschäftsführerin ITV Studios Germany und Produzentin des Formats: „‚Queer Eye‘ steht für Emotionen und bewegt nicht nur die Leben der ‚Heroes’, sondern auch die der Zuschauer*innen. Wir freuen uns sehr, dass sich Netflix dazu entschieden hat, den weltweiten Export des Formats in Deutschland zu starten und sind von der vertrauensvollen, kreativen und wertschätzenden Zusammenarbeit begeistert.“

ITV Studios Germany und Netflix holen mit „Queer Eye Germany“ das besondere Flair der US-Show endlich nach Deutschland – inklusive eigener „Fab 5“! Hierzulande werden Work/Life-Coach Leni Bolt, Mode-Meister Jan-Henrik Scheper-Stuke, Beauty-Guru David Jakobs, Ernährungs- und Gesundheits-Experte Aljosha Muttardi und Design-Ass Ayan Yuruk das Leben ihrer Schützlinge – den „Heroes“ – mit ihrem Wissen, viel Einfühlungsvermögen und geballter Queer-Power in eine positive Richtung lenken.

Christiane Schiek Tajima, Executive Producer bei ITV Studios Germany: „Wir blicken auf emotionale und spannende Dreharbeiten mit fünf fantastischen ‚Heroes‘ zurück, bei denen unsere ‚Fab 5‘ mit viel Herzblut und Liebe ganze Arbeit geleistet haben. Die Geschichten, die wir erzählen, gehen unter die Haut, machen Mut und transportieren wichtige Botschaften. Wir freuen uns schon jetzt auf die Reaktionen der Zuschauer*innen und können den Start von ‚Queer Eye Germany‘ kaum abwarten.“

Von April bis September 2021 fanden die Dreharbeiten zur ersten Staffel „Queer Eye Germany“ statt. Das Format ist eine Produktion von ITV Studios Germany mit Christiane Ruff als Produzentin, Christiane Schiek Tajima als Executive Producer und Britta Maiwald als Senior Producer. Thomas Hennicken agiert als Fab 5 Producer mit Philipp Metz als Director of Photography und Swantje Cichowlas als Head Realisation.

Über „Queer Eye Germany“

Bei Queer Eye Germany, dem ersten internationalen Ableger des US-Hitformats, setzen die Expert:innen Leni Bolt, David Jakobs, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Aljosha Muttardi und Ayan Yuruk alles daran, für ihre Mentees die Tür zu einem neuen, besseren Lebensabschnitt aufzustoßen. In fünf Folgen liefern unsere Fab 5 ihren fünf Alltagsheld:innen die Inspiration für positive Veränderung, u.a. einem jungen Fußball-Trainer beim Coming-Out, einem alleinerziehenden Vater zurück ins Dating-Leben und einer starken jungen Frau, die sich allen Hindernissen in ihrem Leben gestellt hat und jetzt lernt, es wieder zu genießen.

Über „Queer Eye“

Das Netflix-Reboot von „Queer Eye“ basiert auf der Hitserie „Queer Eye for the Straight Guy“, die fünf Staffeln lang auf dem US-Sender Bravo lief. Das Original wurde von David Collins und Michael Williams zusammen mit David Metzler entwickelt und von Scout Productions produziert. NBCUniversal Formats, eine Abteilung der Universal Studio Group, lizenzierte das Format an Netflix.

Über Netflix

Netflix ist mit 214 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen, Spielfilme und Handyspiele in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Über ITV Studios Germany

ITV Studios Germany ist eine 100-prozentige Tochter des britischen Medienkonzerns ITV plc und realisiert als eine der erfolgreichsten Produktionsfirmen Deutschlands seit über 20 Jahren Formate verschiedener Genres. Getreu dem Motto „Television made with ♥“ produziert das rund 260-köpfige Team beliebte Unterhaltungs-Sendungen, großes Factual-Entertainment und spannende Fiction-Produktionen. Für das vielseitige Repertoire wurde ITV Studios Germany bereits mehrfach mit dem Deutschen Fernsehpreis sowie dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet.


Pressekontakt ITV Studios Germany:
Lukas Jahn, Victoria Rosenthal | presse@itvstudios.de

Köln, 8. Dezember – Seit dem Start in 2018 hat sich „Queer Eye“ bei Netflix rasant zum globalen Serienhit entwickelt – bereits neun Auszeichnungen konnte die US-Erfolgsshow bei den Primetime Emmy Awards abräumen. In Deutschland bringt Netflix jetzt den ersten internationalen Ableger heraus und hat ITV Studios Germany mit der Produktion einer fünfteiligen ersten Staffel von „Queer Eye Germany“ beauftragt, die 2022 bei dem weltweit größten Streaming-Dienst zu sehen sein wird.

Christiane Ruff, Geschäftsführerin ITV Studios Germany und Produzentin des Formats: „‚Queer Eye‘ steht für Emotionen und bewegt nicht nur die Leben der ‚Heroes’, sondern auch die der Zuschauer*innen. Wir freuen uns sehr, dass sich Netflix dazu entschieden hat, den weltweiten Export des Formats in Deutschland zu starten und sind von der vertrauensvollen, kreativen und wertschätzenden Zusammenarbeit begeistert.“

ITV Studios Germany und Netflix holen mit „Queer Eye Germany“ das besondere Flair der US-Show endlich nach Deutschland – inklusive eigener „Fab 5“! Hierzulande werden Work/Life-Coach Leni Bolt, Mode-Meister Jan-Henrik Scheper-Stuke, Beauty-Guru David Jakobs, Ernährungs- und Gesundheits-Experte Aljosha Muttardi und Design-Ass Ayan Yuruk das Leben ihrer Schützlinge – den „Heroes“ – mit ihrem Wissen, viel Einfühlungsvermögen und geballter Queer-Power in eine positive Richtung lenken.

Christiane Schiek Tajima, Executive Producer bei ITV Studios Germany: „Wir blicken auf emotionale und spannende Dreharbeiten mit fünf fantastischen ‚Heroes‘ zurück, bei denen unsere ‚Fab 5‘ mit viel Herzblut und Liebe ganze Arbeit geleistet haben. Die Geschichten, die wir erzählen, gehen unter die Haut, machen Mut und transportieren wichtige Botschaften. Wir freuen uns schon jetzt auf die Reaktionen der Zuschauer*innen und können den Start von ‚Queer Eye Germany‘ kaum abwarten.“

Von April bis September 2021 fanden die Dreharbeiten zur ersten Staffel „Queer Eye Germany“ statt. Das Format ist eine Produktion von ITV Studios Germany mit Christiane Ruff als Produzentin, Christiane Schiek Tajima als Executive Producer und Britta Maiwald als Senior Producer. Thomas Hennicken agiert als Fab 5 Producer mit Philipp Metz als Director of Photography und Swantje Cichowlas als Head Realisation.

Über „Queer Eye Germany“

Bei Queer Eye Germany, dem ersten internationalen Ableger des US-Hitformats, setzen die Expert:innen Leni Bolt, David Jakobs, Jan-Henrik Scheper-Stuke, Aljosha Muttardi und Ayan Yuruk alles daran, für ihre Mentees die Tür zu einem neuen, besseren Lebensabschnitt aufzustoßen. In fünf Folgen liefern unsere Fab 5 ihren fünf Alltagsheld:innen die Inspiration für positive Veränderung, u.a. einem jungen Fußball-Trainer beim Coming-Out, einem alleinerziehenden Vater zurück ins Dating-Leben und einer starken jungen Frau, die sich allen Hindernissen in ihrem Leben gestellt hat und jetzt lernt, es wieder zu genießen.

Über „Queer Eye“

Das Netflix-Reboot von „Queer Eye“ basiert auf der Hitserie „Queer Eye for the Straight Guy“, die fünf Staffeln lang auf dem US-Sender Bravo lief. Das Original wurde von David Collins und Michael Williams zusammen mit David Metzler entwickelt und von Scout Productions produziert. NBCUniversal Formats, eine Abteilung der Universal Studio Group, lizenzierte das Format an Netflix.

Über Netflix

Netflix ist mit 214 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen, Spielfilme und Handyspiele in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Über ITV Studios Germany

ITV Studios Germany ist eine 100-prozentige Tochter des britischen Medienkonzerns ITV plc und realisiert als eine der erfolgreichsten Produktionsfirmen Deutschlands seit über 20 Jahren Formate verschiedener Genres. Getreu dem Motto „Television made with ♥“ produziert das rund 260-köpfige Team beliebte Unterhaltungs-Sendungen, großes Factual-Entertainment und spannende Fiction-Produktionen. Für das vielseitige Repertoire wurde ITV Studios Germany bereits mehrfach mit dem Deutschen Fernsehpreis sowie dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet.


Pressekontakt ITV Studios Germany:
Lukas Jahn, Victoria Rosenthal | presse@itvstudios.de

Weitere News

  • 22. November 2022

    50. International Emmy Awards in New York mit Christiane Ruff als Teil der NRW Delegation

  • 3. November 2022

    Die Pochers Deluxe! Oliver außer Rand und Band – Amira platzt der Kragen! „Grill den Henssler“ am 6.11. um 20:15 Uhr bei VOX

  • 28. Oktober 2022

    Christiane Ruff zu Gast im Podcast „Die Medienmacherin“ von und mit Freddie Schürheck

  • 26. Oktober 2022

    Die Masken fallen bei „Grill den Henssler: Karriere-Geheimnisse und Dating-Geständnisse am Sonntag, 30.10. um 20:15 Uhr bei "Grill den Henssler"!

  • 19. Oktober 2022

    Henssler stinkt’s gewaltig: Jury-Eklat um Harzer Käse am Sonntag, 23.10. um 20:15 Uhr bei "Grill den Henssler"!

  • 12. Oktober 2022

    Nicht ganz jugendfrei: Nudel-Gate und Chili-Gag am Sonntag, 16.10. um 20:15 Uhr bei "Grill den Henssler"!

  • 5. Oktober 2022

    Geburtstagsspecial mit jeder Menge Überraschungen! Folge 1 der „Grill den Henssler“ Herbststaffel am 9.10. um 20:15 Uhr bei VOX

Alle Meldungen