Logo zur Sendung "Das perfekte Dinner"

Seit 16 Jahren ist „Das perfekte Dinner“ vom Bildschirm nicht mehr wegzudenken und damit die am längsten laufende werktägliche Koch-Doku in der deutschen Fernsehlandschaft. Auch international hat sich das ITV Studios-Format mit mehr als 17.000 Episoden in 46 Territorien etabliert. Zuletzt ist Mexiko auf den Zug des erfolgreichen Konzepts aufgesprungen. Und während Multistory Media (Teil von ITV Studios) für Channel 4 in Großbritannien aktuell mit „Come Dine With Me: The Professionals" ein weiteres Spin off produziert, findet auch hierzulande ein beliebtes Dinner-Special den Weg zurück ins Programm. Erstmals seit drei Jahren laufen ab diesem Sonntag, 19. Juni 2022 um 20.15 Uhr bei VOX vier neuen Folgen von „Das perfekte Promi Dinner“.

„’Das perfekte Dinner‘ ist unser Format-Urgestein, das wir bei ITV Studios mit viel Liebe und Herzblut hegen und pflegen. Auch mir bereitet es immer noch Freude, der bunten Runde von Hobbyköchinnen und -köchen über die Schulter zu schauen und sich das ein oder andere Rezept abzugucken. Umso mehr freut es uns, unsere Leidenschaft für Koch-Formate nun auch wieder ins Promi Dinner stecken zu dürfen“, so Christiane Ruff – Geschäftsführerin von ITV Studios Germany.

Jede der vier Promi-Ausgaben steht unter einem besonderen Motto. Zum Auftakt geht es um die "Generation Social Media" mit Synchronsprecherin Lara Loft, YouTuberin Malwanne, Twitch-Streamer Papaplatte und Food-Influencer MAX. Eine Woche später (26.06.) lautet das Thema "Woche der Vielfalt" mit "Princess Charming" Irina Schlauch, "Prince Charming" Nicolas Puschmann, Drag Queen Candy Crush" und "Love Island"-Kandidatin Jessica Derucki. In den beiden weiteren Folgen am 3. und 10. Juli setzt VOX auf Teilnehmer*innen von "Goodbye Deutschland – Viva Mallorca" sowie Stars der "Partymeile Mallorca", darunter Stimmungssänger Lorenz Büffel.

Über „Das perfekte Dinner“
Hier wird richtig aufgetischt – und das sehr erfolgreich seit bereits über 16 Jahren! Nach Original-Rezept vom 6. März 2006 schaut die Koch-Doku auch heute noch jeden Vorabend von Montag bis Freitag ambitionierten Gastgeber*innen in die Töpfe und ihre eigenen vier Wände. Damit ist die Sendung die am längsten laufende werktägliche Koch-Doku in der deutschen Fernsehlandschaft. Mit einer durchschnittlichen Quote von 7,9 % in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen fuhr das Format dieses Jahr die beste Quote seit neun Jahren ein. Seit über einem Jahrzehnt bringt das „Dinner“, das sogar mit dem Deutschen Fernsehpreis („Beste Kochshow“) ausgezeichnet wurde, fünf völlig unterschiedliche Hobbyköchinnen und –köche aus einer Stadt oder Region zusammen, die sich gegenseitig beschnuppern, bekochen und im Anschluss ihre Drei-Gänge-Menüs und Gastgeberqualitäten mit null bis zehn Punkten bewerten. Ist der Tisch angemessen dekoriert, die Speisenauswahl harmonisch und der Service zuvorkommend? Dabei wird gekleckert, geklotzt, gezickt, gelacht und sich vor Rührung in den Armen gelegen. Wer „Das perfekte Dinner“ gewinnt, erfahren die Teilnehmer*innen erst am Ende der Woche, wenn jeder einmal Gastgeber*in war. Der / Die Sieger*in erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro.

ITV Studios Germany GmbH ist eine senderunabhängige Fernsehproduktionsfirma mit Sitz in Köln und Berlin. Das Unternehmen realisiert als eine der erfolgreichsten Produktionsfirmen Deutschlands Formate verschiedener Genres für eine Vielzahl deutscher Sender. Zum Programmportfolio gehören u. a. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (RTL), „Love Island“ (RTLZWEI), "Nix Festes" (ZDFneo), „Das perfekte Dinner“, „Grill den Henssler“ (VOX), „Buchstaben Battle“ (SAT.1) sowie „Gefragt – Gejagt“ und „Quizduell“ (Das Erste).